CDU Ortsverband An der Panke
› Angepasste Lehrpläne, Online-Unterricht, mehr Mittel und Personal: CDU-Fraktion Pankow will Pankows Schulen in der Corona-Krise effektiv unterstützen [2020-05-15]
Berlin, 13.05.2020: Die Corona-Krise stellt auch Pankows Schulen vor große Herausforderungen. Nachdem viele Wochen kein Unterricht in den Schulen stattfand, sollen die Schüler nun jahrgangsweise und unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln zurückkehren. Da ein normaler Unterricht in vollen Klassenzimmern in den nächsten Wochen und Monaten wahrscheinlich kaum umzusetzen ist, fordert die CDU-Fraktion Pankow in einem Antrag die Umsetzung eines umfassenden Maßnahmenpakets, um die Schulen schnellstmöglich für das kommende Schuljahr 2020/21 zu rüsten.

„Solange kein Impfstoff gefunden ist, wird es auch für die Schulen in Pankow keine schnelle Rückkehr zur Normalität geben. Daher müssen wir Trägern und Schulen konkrete und gut durchdachte Maßnahmenpläne sowie entsprechende Mittel an die Hand geben – und zwar in den Bereichen Hygiene, Lehre und operativer Schulbetrieb. Ansonsten droht uns hier im Kinder- und Familienbezirk Pankow das absolute Chaos an den Schulen," erklärt Denise Bittner, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Pankow.

Hier ist in erster Linie der Berliner Senat in der Pflicht: Schulen und Träger sollen laut Antrag der CDU personell und finanziell besser ausgestattet werden, um zum einen die Vorgaben zu Gesundheitsschutz und Hygiene umzusetzen, aber auch die nötigen baulichen Veränderungen, beispielsweise Waschgelegenheiten in den Unterrichtsräumen, zu finanzieren. Bei Bedarf sollen außerdem außerschulische Räumlichkeiten für den Unterricht angemietet werden können. Zusätzlich raten die Christdemokraten zur Erstellung eines umfänglichen, multiprofessionellen Konzeptes für einen „corona-gerechten“ Schulbetrieb. Dieses soll unter anderem Pläne für ein sinnvolles Schicht- bzw. Rotationssystem beinhalten, vernünftige Wechsel zwischen Präsenz- und Online-Unterricht, sinnvolle Anpassungen am Rahmenlehrplan und die Möglichkeiten für Schüler, den Unterrichtsstoff online nachzuholen.

Denise Bittner appelliert: „Sandra Scheeres macht ihren Job nicht. Die Bildungssenatorin lässt die Schulen in der Corona-Krise weitestgehend allein. Das geht so nicht! Schüler, Lehrer und Eltern müssen darauf vertrauen können, dass die Politik ihre Arbeit macht, um die Zukunft unserer Kinder zu sichern. Sicherheit und Gesundheit haben neben der Qualität der Lehre in dieser Situation oberste Priorität.“

Der Antrag wird im Ausschuss für Schule, Sport und Gesundheit sowie im Finanzausschuss beraten.


Ansprechpartner für Medien:
Pressestelle der CDU-Fraktion Pankow
Anita Kurzidim
Tel.: 0160 7512238
E-Mail: kurzidim@fraktion-cdupankow.de
Für Rückfragen stehen zur Verfügung:  
Ansprechpartner: Anita Kurzidim | CDU Fraktion Pankow
Linie
right left
CDU Karow/B.burg/H.dorf

Sie erreichen uns wie folgt:
Berliner Straße 38
13189 Berlin

Telefon: 030.428 74 81
e-mail: E-Mail

Informationen

Kontakt
Impressum

® 2015 OV An der Panke